Entschleunigen in Sneek

Nach ein paar hektischen Tagen, in denen alles Mögliche organisiert werden musste , scheint sich die Lage wieder etwas stabilisiert zu haben.  Wir haben auch wieder Internet, auch wenn es nicht gerade schnell ist. Erst konnten wir den Surfstick nicht installieren, und auch im Laden dauerte es eine Weile, bis sie wussten, wo das Problem lag: Irgendwo wurde beim Einpacken geschlampt, so dass  von einer ganzen Lieferung Codes und Sticks nicht zusammenpassten. Da kommt Freude auf.
Die ersten zwei Tage verbrachten wir bei Lieuwe in Grou, wo wir auch unsere Wäsche waschen konnten, danach fuhren wir nach Sneek. Dort gibt es einen netten Campingplatz am Jachthafen.

Diesen hatten wir die ersten Tage fast komplett für uns, doch am Tag vor Himmelfahrt begann es ganz schön voll zu werden. Aber auch das hat Unterhaltungswert, wenn sich z. B. zwei Damen lautstark über Dusche und Föhn ihre Erfahrungen berichten. So stand die eine der beiden einmal komplett duschbereit in der Kabine, als sie feststellte, dass man Duschmünzen braucht, die an der Rezeption erhältlich sind.
Sneek und die Umgebung sind ziemlich radlerfreundlich und auch einigermassen touristisch, so dass wir uns auch ein paar Dinge anschauen konnten. Hier einige Eindrücke:

Ausserdem besuchten wir das Modelleisenbahnmuseum, wo es unglaublich viele Modellzüge aus ganz Europa seit der Erfindung der Eisenbahn gibt. Auch so schöne Züge wie der Orientexpress oder die Bern-Lötschberg-Simplon-Bahn sind darunter, und es geht von den ersten Dampfloks bis zu ICE und Thalys. Auch ein paar liebevoll gestaltete Landschaften gibt es, wo man auf Knopfdruck Züge fahren lassen kann.

Ausserdem gibt es auch ein Seefahrtsmuseum und diverse Möglichkeiten zum Bootfahren. Auch die Umgebung ist sehr schön:

Man kann es hier durchaus eine Weile aushalten. Aber wir hoffen natürlich, nächste Woche mal wieder weiter ziehen zu können, auch um mal wieder Ordnung in den Verhau im Zelt zu kriegen.

Advertisements
Kategorien: 2011 - Radtour | Hinterlasse einen Kommentar

Beitragsnavigation

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: