Radtour-Erinnerungsquilt – Teil 3

Inzwischen ist das Top fertig:

Vor dem Zusammennähen habe ich die Blöcke erst geheftet, da die Streifen sonst nie richtig gleichmäßig werden, und bei dem Muster fällt das leider extrem auf. Dann kann man das Papier abreißen. Obwohl  es „Easy Tear“ heißt, ist das eine ziemliche Fitzelarbeit.

Dann wird er Quilt gesandwiched: Top – Fiberfill – Rückseite.

Der Rückseitenstoff ist ein Stück unserer alten Schlafzimmervorhänge. Auch im Top befinden sich ein paar Streifen davon (man muss allerdings sehr gut hinschauen), und Reste ausrangierter Kleidungsstücke.

Das Durchquilten mache ich mit der Hand, in der Naht, aber nicht bei allen Streifen.Vielleicht kommen später auch noch ein paar Akzente dazu.

Kategorien: 2011 - Radtour, Steckenpferde / stokpaardjes | Schlagwörter: , , , , , | 3 Kommentare

Beitragsnavigation

3 Gedanken zu „Radtour-Erinnerungsquilt – Teil 3

  1. Ich bin wirklich begeistert! Das Top ist perfekt, die Farben passen wunderbar zu den Bildern. Wie groß wird der Quilt, wenn er fertig ist? Und welche Farbe nimmst Du für das Binding?
    Liebe Grüße,
    Elvira

  2. Jetzt musste ich erst mal nachschlagen, was „Binding“ ist. Meine ganzen Anleitungen sind Niederländisch, und da heißt das „afwerkbies“. Da möchte ich ein mittleres Blau nehmen, wie man es auch im zweiten Streifen bei den rote Beeren und im dritten bei den Strandhäuschen sehen kann. Leider kann man das Muster (dunklere Punkte) auf dem Foto nicht so gut erkennen. Der fertige Quilt wird 80 x 80 cm.

  3. Ich würde auch auf alle Fälle eine dunklere Farbe nehmen. Dunkles afwekbies lässt die Farben noch mehr leuchten. So lernt Frau neue holländische Wörter kennen 😉

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: