Kunstroute (2)

Das Pfingstwochenende und damit die Kunstroute nähern sich mit Riesenschritte und die Spannung steigt. Gestern habe ich das Gästezimmer auf Vordermann gebracht und heute mein Auberginen-Curry vorbereitet, so dass es bis morgen „reifen“ kann. Der Künstler, Jur Strelitski, kann kommen.

Morgen helfe ich Wia Stegeman beim Aufbauen eines Spiegelraumes. Hoffentlich zertöppere ich dabei keinen der Spiegel, sonst könnte das mit den sieben Jahren Pech durchaus im Rahmen des Möglichen liegen. Antreten müssen wir glücklicherweise nicht im Morgengrauen, sondern um 10.30 Uhr, einer sehr zivilen Zeit.

Sonntag und Montag habe ich dann Aufsicht und dergleichen. Die Wettervorhersage für dieses Wochenende ist sehr gut, was will man mehr! Ich werde auf jeden Fall Fotos machen und berichten, wie es war!

Für des Monsterbuch habe ich heute sogar noch Zeit. 😉

———————

Pinksteren en de kunstroute komen met grote stappen dichterbij, en het wordt spannend! Gisteren heb ik de logeerkamer in orde gebracht en vandaag mijn Aubergine-Curry voorbereid, zodat die nog tot morgen kan „rijpen“. De kunstenaar, Jur Strelitski, kan komen.

Morgen help ik Wia Stegeman bij het opbouwen van een spiegelruimte. Hopelijk breek ik geen van de spiegels, want dan zouden die zeven jaar ongeluk nog waar kunnen worden ook! Gelukkig hoeven we niet bij het ochtendgloren al te beginnen, maar om 10.30 uur – een heel beschaafde tijd dus.

Zondag en maandag moet ik oppassen en her en der even helpen. Het weerbericht voor dit weekend is uitstekend, wat wil je meer! Ik zal in ieder geval foto’s maken en vertellen hoe het was.

En voor het monsterboek hab ik vanndaag ook nog tijd. 😉

Kategorien: Literair en cultureel, Literarisches und Kulturelles, Steckenpferde / stokpaardjes | Schlagwörter: , , , , , | 3 Kommentare

Beitragsnavigation

3 Gedanken zu „Kunstroute (2)

  1. Ich wünsche Dir und allen Teilnehmern ein wunderbares Kunstwochenede und werde mir gleich anschauen, wer sich hinter den Links verbirgt.
    Herzliche Grüße von Elvira

    • Danke schön! Noch kenne ich die Leute ja nicht, ich bin also schon sehr gespannt. Und jemand, der vorher fragt, ob er uns mit Wein und/oder Schokloade eine Freude machen kann, kann kein schlechter Mensch sein. 🙂

  2. Mir haben die Installationen von Wia Stegemann sehr gut gefallen. Und gegen Wein und Schoko hätte ich auch nichts 😉

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: