Hinter uns mein Land

Normalerweise reblogge ich nicht, aber diesmal muss es sein. Danke, Elvira.

Quilt-Traum

Mich hat schon lange nichts mehr so tief  berührt. Diesen Text sollte jeder bis zum Ende hören. Dann wird jeder ihn sicherlich ein zweites Mal auf sich wirken lassen.  Mein Mann hat mich auf diesen Beitrag aufmerksam gemacht, denn ich sehe schon seit einigen Monaten nicht mehr fern.

Ursprünglichen Post anzeigen

Kategorien: Was nirgends reinpasst / Wat verder nergens past | 3 Kommentare

Beitragsnavigation

3 Gedanken zu „Hinter uns mein Land

  1. Ich wünsche mir, dass sich das jeder anguckt. Werde ich in den nächsten Tagen auch bei mir im Blog bringen. Hatte aber gerade erst so einen ellenlangen Artikel zur AfD, erst mal die Leser ein bisschen erholen lassen…

    • Danke. Nur denke ich, dass wir unseren Stammlesern diese Sichtweise nicht extra nahebringen müssen. Aber vielleicht verirrt sich doch jemand hierher, der dadurch zum Nachdenken angeregt wird.

      • Stimmt, unsere Leser brauchen das nicht, wir können stolz auf unsere Leser sein. 🙂 Vielleicht verteilt der ein oder andere das weiter, evtl. auch auf Facebook, wo man manchmal ja doch jemanden dazwischen hat, der besorgt ist montags in Gedanken mit „spazierengeht“… Auf Facebook habe ich es gestern schon geteilt.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: