Noch ’ne Decke

Heute habe ich wieder eine kleine Nichte bekommen, und für wie ihre Schwester und ihren Bruder habe ich natürlich auch  für sie eine Decke genäht. Der Laden meines Vertrauens hat leider im Januar, also noch vor Corona, seine Pforten geschlossen. Also mussten diesmal neben diversen Restbeständen aus besagtem Laden ein ausgemusterter Bettbezug, eine  Bluse und ein Vorhang dran glauben. Zurück zu den Ursprüngen des Patchworks also. Die Decke ist ca. 1,20 m mal 1,5 m groß.

Hier noch ein paar Details sowie die Rückseite:

Selbstverständlich hat auch der Mitbewohner wieder ausgiebig probegesessen bzw. -gelegen und die Decke für gut befunden.

Ich hoffe, die neue Erdenbürgerin tut es auch. Ich wünsche ihr, ihren Eltern und den beiden Geschwistern alles Gute und hoffe, sie bald mal live und in Farbe bewundern zu können.

Kategorien: Steckenpferde / stokpaardjes | Schlagwörter: , , , , , , , , | 3 Kommentare

Beitragsnavigation

3 Gedanken zu „Noch ’ne Decke

  1. Wieder eine sehr schöne Arbeit! Sicherlich wird sie dem Kind gefallen. Meine mittlerweile 11jährige Enkeltochter benutzt ihre immer noch.
    Liebe Grüße,
    Elvira

    • Danke für das Lob aus berufenem Munde. 🙂 Meine Nichte (inzwischen viereinhalb) benutzt ihre auch noch, allerdings nicht mehr als Krabbel- sondern als Kuscheldecke.

  2. Anja

    Toll gemacht! Glückwunsch auch zur Nichte.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Bloggen auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: